Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Aktuelles


23.06.2021
Vom Porzellanteller schmeckts besser

Jährlich kommen in Deutschland zigtausende Tonnen Müll wegen des Einsatzes von Einweggeschirr zusammen, und zwar zusätzlich  zum üblichen Hausmüll. Anstelle von teurem und abfallintensivem Einweggeschirr ist die Nutzung von Porzellangeschirr eine echte Alternative. Deshalb verleiht der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb ein Geschirrmobil. Dieses kann von Privatpersonen, Vereinen, Organisationen oder Firmen angemietet werden. Es ist auf einen PKW-Anhänger montiert. Kosten: 45 Euro plus 205 Euro Kaution pro Einsatz/Wochenende. Die Ausstattung umfasst flache, große und kleine Teller,  Suppenteller, Kaffeegedecke, Kaffeelöffel, Gabeln, Messer  sowie Kuchengabeln. Zudem kann eine Trinkbecherkiste gegen eine Kaution von 50 Euro entliehen werden. Einzelne Geschirrsätze können wiederum für  eine Gebühr von fünf Euro pro Kiste sowie einer Kaution in Höhe von fünf Euro entliehen werden. Weitere Informationen zu den Details gibt‘s auf der hier oder  unter der Rufnummer 07321 9505-13.


Alle Neuigkeiten lesen

Impressum/Datenschutz
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0