Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Aktuelles


01.02.2024
Austräger unterwegs

Austräger verteilen Gebührenbescheide und  Infomaterial des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs

Fragen rund um die Gebühren bitte telefonisch klären – am besten Mitte März

Um die Informationen rund um den Abfall dahin zu bringen, wo sie hingehören, nämlich in ihren Briefkasten, sind derzeit Austräger im Auftrag des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs unterwegs. Ganz gleich, ob bei Regenwetter oder stürmischen Böen – dieses Team macht zuverlässig seine Runde.

Mit verteilt werden rund 65 000 Abfall-Gebührenbescheide für 2024. Erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass die Abfallgebühren für dieses Jahr stabil geblieben sind, also nicht höher ausfallen wie im vergangenen Jahr. Da gerade in den ersten Tagen, wenn die Gebührenbescheide im Briefkasten sind, aufgrund vieler Anrufe nur schwer durchzukommen ist, rät die Verwaltung, erst Mitte März beim Kreisabfallwirtschaftsbetrieb wegen Nachfragen anzurufen. Sind doch die Abfallgebühren erst bis Ende März zu bezahlen. Und so lange können Änderungen auch berücksichtigt werden.

Übrigens: Wer sich für ein Lastschriftmandat entscheidet, um Abbuchungstermine nicht mehr beachten zu müssen, der darf sich zudem über ein kleines Präsent freuen.

Etwa über einen  Coffee- to -Go Becher oder eine Autobox oder Ofenanzünder, die von der Lebenshilfe Heidenheim in einem hübschen Säckchen verpackt sind. Die Präsente können dann beim Kreisabfallwirtschaftsbetrieb am Schmittenplatz 5 oder beim Entsorgungszentrum in Mergelstetten abgeholt werden.

Und wie jedes Jahr gibt’s wieder das attraktive Kundenmagazin „Zukunft“ des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs.

Die Spannbreite der lesenswerten Artikel reicht von den zahlreichen Serviceleistungen des Betriebs, die über die Abfallgebühren gedeckt sind, bis zu Tipps zu den Themen Kompost – das braune Gold, dem neuen Kundenportal „mein ABFALL-HDH digital oder warum die Gelben Säcke so dünn sind. Ebenso gibt es Beiträge über die richtige Entsorgung von alten Batterien und Akkus, die Kreisputzete, das Repair-Cafe bei der Arbeiterwohlfahrt in Schnaitheim, dem Umwelttheater oder wie man Nachtspeichergeräte richtig entsorgt.


Alle Neuigkeiten lesen

Impressum/Datenschutz
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0