Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Entsorgungsmöglichkeiten
Kompost im Hausgarten

Kompostierung
Die wirtschaftlichste und eine ökologisch sinnvolle Art Gartenabfälle zu entsorgen, ist die Kompostierung im eigenen Garten. Sperriger Baum- und Strauchschnitt kann mit einem Häcksler zerkleinert und direkt im Garten ausgebracht werden.

 

Biotonne
Gartenabfälle können über die Biotonne entsorgt werden. Diese wird alle 14 Tage, in den Sommermonaten wöchentlich geleert. Die Termine sind im Sammelterminkalender zu finden.

 

Sammlung für Gartenabfälle
Vier Mal im Jahr werden die Gartenabfälle direkt am Grundstück abgeholt. Zwei Sammlungen finden immer im Frühjahr, die anderen beiden im Herbst statt. Termine sind im Sammelterminkalender zu finden.
 
Bereitstellung

• Gartenabfälle erst kurz vor dem Abfuhrtag bereitstellen
• gebündelt oder in offenen Kartons bzw. Papiersäcken bereitgestellt werden
• keine Plastiksäcke, auch keine abbaubaren Plastiksäcke verwenden
• Baum-, Strauch- und Heckenschnitt dürfen nicht länger als 1,50 m und einzelne Äste nicht stärker als 10 cm sein
• zum Bündeln keinen Draht oder Plastikschnüre verwenden, da diese nicht kompostiert werden können.
• lose Abfälle werden nicht mitgenommen.• Rasen-, Hecken- und Baumschnitt

 

Gartenabfälle selber anliefern
Entsorgungszentrum Mergelstetten - Klein- und Großmengen verholzter und anderer Gartenabfall
Containerstandplätze - Mitte April bis Mitte November in einigen Gemeinden und Städten -
                                     kleine Mengen, maximal PKW-Anhänger

Gartenabfälle können lose oder gebündelt angeliefert werden. Zum Bündeln keine Plastikschnur und zum Verpacken keine Plastiktüten benutzen. Baum-, Strauch- und Heckenschnitt dürfen nicht länger als 1,50 m und einzelne Äste nicht stärker als 10 cm sein.

Kosten:  Kleinmenge, bis 100 kg pauschal 2,00 €
               je Tonne* verholzter Grünabfall 19,00 €
               je Tonne* Gartenabfall 62,00 €     .

              * Abrechnung je angefangene 10 kg

Bitte beachten: Obst zählt nicht zu den Gartenabfällen, sondern gehört zu den Bioabfällen. Die entsprechenden Entsorgungsmöglichkeiten finden Sie hier.         

 


Impressum/Datenschutz
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0