Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Entsorgung für Haushalte
Problemstoffsammelstelle

Problemstoffsammelstelle
Problemstoffsammelstelle im Entsorgungszentrum  -
Montag von 8.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstag 13.00 bis 17 Uhr kostenlose Annahme in haushaltsüblichen Mengen

Nicht angenommen werden: 
• entzündliche, explosive oder radioaktive Stoffe
• besonders seuchenerregende Stoffe
• besonders gesundheitsgefährdende Stoffe
• besonders giftige Stoffe, die die Bevölkerung gefährden könnten
• Akkumulatoren von Elektrofahrrädern

Entsorgung von Feuerlöschern: Leere Feuerlöscher sollten wieder zurück zum Fachhandel gebracht werden. Ist dies jedoch nicht möglich, werden Feuerlöscher (Pulver-, Schaum- und CO2-Löscher) gegen eine Gebühr von 10 € je Stück in der Problemstoffsammelstelle angenommen.
Wichtig: Bei der Entsorgung von Halonlöschern setzen Sie sich bitte vorab mit Herrn Nüsseler, Telefon 07321 9505-16 in Verbindung.

 

Sammlung mit dem Umweltmobil
2021 ist das Umweltmobil auch wieder im Landkreis unterwegs. Dort werden Problemstoffe aus dem Haushalt (keine Feuerlöscher) ebenfalls kostenlos angenommen. Die Termine und Stationen finden Sie hier.


Rückgabe im Handel
Für Batterien, Akkumulatoren von Elektrofahrrädern und Motorenöl gibt es eine Rücknahmepflicht für den Handel.

Infoblatt Problemstoffe


Impressum/Datenschutz
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0