Logo
Bild
verkleinerte Darstellung Standard-Darstellung
Druckversion dieser Seite
Impressum/Datenschutz

Anbieterkennzeichnung
Anbieter dieses Internet-Angebots im Sinne des Telemediengesetzes (TMG)  bzw. des Rundfunkstaatsvertrags (RStV) ist der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim, gesetzlich vertreten durch Betriebsleiter Markus Kraus. 

Anschrift/Kontakt

Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim
Eigenbetrieb des Landkreises Heidenheim
Schmittenplatz 5
89522 Heidenheim
Telefon: 07321/9505-0
Telefax: 07321/9505-47
E-Mail: info@abfallwirtschaft-heidenheim.de
Internet: www.abfallwirtschaft-heidenheim.de

USt-ID-Nr.: DE 145617772

Verantwortlich im Sinne des §§ 55 Abs. 2 RStV:
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim

Eigenbetrieb des Landkreises Heidenheim
Bärbel Hörger

Schmittenplatz 5
89522 Heidenheim
Telefon: 07321/9505-18
Telefax: 07321/9505-47
E-Mail: b.hoerger@abfallwirtschaft-heidenheim.de
Internet: www.abfallwirtschaft-heidenheim.de

Programmierung und Gestaltung:

Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim
Eigenbetrieb des Landkreises Heidenheim
Michael Bantel
Schmittenplatz 5
89522 Heidenheim
Telefon: 07321/9505-42
Telefax: 07321/9505-47
E-Mail: m.bantel@abfallwirtschaft-heidenheim.de
Internet: www.abfallwirtschaft-heidenheim.de

 


Rechtliche Hinweise:

1. Externe Links - Haftungsausschluss
Gem. § 6 Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV) sind Anbieter für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten auf der Homepage des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes Heidenheim sind Verweise (Links) auf Inhalte anderer Anbieter zu unterscheiden. Der Inhalt fremder Web-Seiten kann jederzeit ohne Wissen des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes Heidenheim geändert werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit von allen Inhalten aller extern verlinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen und billigen sie nicht.

2. Verfügbarkeit und Inhalt des Onlineangebots
Das Internetangebot des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes Heidenheim steht unter dem Vorbehalt der technischen Verfügbarkeit, insbesondere im Hinblick auf erforderliche Wartungsarbeiten und Ausfälle durch technische Störungen.
Wir übernehmen darüber hinaus keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der auf den Internetseiten bereitgestellten Informationen. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung oder Nichtverwendung der bereitgestellten Informationen ergeben, ist ausgeschlossen. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Urheberrecht
Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.
Das Copyright für veröffentlichte, vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes Heidenheim nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit von Willenserklärungen
Falls im Verwaltungsverfahren die Schriftform vorgeschrieben ist, stellt die Übermittlung von Informationen per E-Mail keinen Ersatz für die Schriftform dar. Dies gilt auch für die Übermittlung von elektronischen Formularen. Die elektronische Übermittlung von Willenserklärungen (z.B. Anträge, Beschwerden usw.) oder anderen Informationen (z.B. Terminvereinbarungen, Anfragen usw.) begründet keinen Anspruch auf Verwaltungshandeln. Da elektronische Nachrichten verfälscht, umgeleitet oder gelöscht werden können, ohne dass hiervon der Sender oder Empfänger Kenntnis erhält, sind solche Mitteilungen generell nicht rechtswirksam.

 

Datenschutzerklärung:

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Landesdatenschutzgesetzes von Baden-Württemberg (LDSG Ba-Wü), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), statt. Im Folgenden möchten wir Ihnen darstellen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck verarbeiten.
 

1.    Nutzungsdaten

Die Nutzung des Internetauftritts des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes Heidenheim ist grundsätzlich möglich, ohne persönliche Angaben zu machen. Allerdings werden bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Protokolldatei enthält Informationen, wie IP-Adresse, Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit des Abrufs sowie die Art des beim Nutzer verwendeten Betriebssystems. Die Speicherung findet nur zu statistischen Zwecken statt und beruht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Die Weitergabe der Daten an Dritte oder eine nutzerbezogene Auswertung erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.
 

2.    Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine natürliche Person ist dann identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann (zum Beispiel Name, Adresse und Kontaktdaten). Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

a)    Onlineanmeldung Sperrmüll
Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit die Abholung von Sperrmüll, Elektrogroßgeräten und Schrott online zu beantragen. Für die Onlineanmeldung von Sperrmüll fragen wir Ihr Buchungskennzeichen, Ihren Namen und Ihre Adresse, Ihre Daten für den Kontakt per E-Mail und Telefon sowie die Art der Sperrmüllgegenstände ab. Diese Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihres Sperrmüllantrags. Für die Durchführung der Sperrmüllabfuhr geben wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Abfuhrunternehmen weiter. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

b)    Erinnerungsservice per E-Mail
Wir bieten Ihnen einen Erinnerungsservice der Abfuhrtermine, mit dem Sie sich per E-Mail an Ihre Abfuhrtermine erinnern lassen können. Für die Nutzung des Erinnerungsservice müssen Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse zunächst registrieren. Nur dann ist eine Nutzung des Erinnerungsservices möglich. Außerdem müssen Sie Ihre Stadt bzw. Gemeinde und den dazugehörigen Stadt- bzw. Ortsteil auswählen, damit wir Ihnen die richtigen Abfuhrtermine mitteilen können. Die bei der Registrierung angegebenen Daten können jederzeit geändert oder gelöscht werden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO). Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

c)    Kontakt
Sie können über das Kontaktformular und über Ideen/Beschwerden jederzeit mit uns in Kontakt treten. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, sind einige Pflichtfelder auszufüllen. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden bei uns gespeichert, um die Kontaktanfrage bzw. Ihre Anregung/Beschwerden bearbeiten zu können und mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO), oder dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden bei uns solange gespeichert, bis Ihre Anfrage vollständig bearbeitet wurde.

d)    Gebrauchtbörse
Im Rahmen der Gebrauchtbörse werden Ihr Name und Ihre Adresse, Ihre Daten für den Kontakt per E-Mail und Telefon sowie die Bezeichnung und die Beschreibung des angebotenen Gegenstandes erhoben und verarbeitet. Die genannten Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Gebrauchtbörse verwendet. Die Aufgabe einer Anzeige sowie die Antwort auf eine Anzeige sind freiwillig. Es besteht die Möglichkeit, die Anzeige kostenfrei in der örtlichen Presse veröffentlichen zu lassen. Für die Veröffentlichung der Anzeige arbeiten wir mit einem Dienstleister zusammen, der als Auftragsverarbeiter für uns tätig wird. Die Verarbeitung und Weitergabe der Daten geschieht nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Die Inserate sind für 14 Tage auf unserer Internetseite online abrufbar, danach werden sie automatisch gelöscht. Wird vor Ablauf dieser Zeit ein Abnehmer gefunden, können die gespeicherten Inserate durch den Anbieter gelöscht werden. Außerdem kann die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 

3.    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse zum Beispiel für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


4.    Betroffenenrechte

a)    Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben jederzeit das Recht im Rahmen der gesetzlichen Regelungen Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

b)    Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränken der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Liegen uns unrichtige Daten von Ihnen vor, so können Sie als Betroffener die unverzügliche Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Die Löschung der Daten erfolgt, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

c)    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

d)    Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO):
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

e)    Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO), erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

f)    Beschwerderecht (Artt. 77-79 DSGVO):
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.


5.    Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten so lange, bis der Zweck der Speicherung entfallen ist. Ausgenommen hiervon sind Daten, für die gesetzliche oder anderweitig vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese werden für die Dauer der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss routinemäßig gelöscht.


6.    Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim
Eigenbetrieb des Landkreises Heidenheim
Schmittenplatz 5
89522 Heidenheim
Betriebsleiter: Markus Kraus
Telefon: 07321/9505-0
Telefax: 07321/9505-47
E-Mail: info@abfall-hdh.de
 

7.    Datenschutzbeauftragter

Gerne können Sie sich für die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte oder bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz mit uns in Verbindung setzen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter info@abfall-hdh.de oder unter der oben genannten Anschrift.


Impressum/Datenschutz
Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim   |   Schmittenplatz 5   |   89522 Heidenheim   |   Telefon 07321 9505-0